Der Motorradtreffpunkt in Meißen/Sa.

Herzlich willkommen auf den Webseiten von Die-Sonntagsfahrer.de! Einer von Jörg und Carmen Düring privat betriebenen Treffmöglichkeit für MotorradfahrerInnen in Meißen/Sachsen. Wir stellen diese Community zur Verfügung und organisieren erlebnisreiche schöne Motorradtouren. Start ist bei Tour in Meißen. In der Winterpause kann es einmal monatlich ein Treffen am Wochenende mit Erlebnisfaktor geben. Soviel steht immer fest: Alle gemeinsamen Aktivitäten finden nach Lust, Laune sowie verfügbarer Freizeit und persönlicher Affinität statt. Alles kann – nichts muss. Nach dem ersten persönlichen Kennenlernen oder auch im Laufe der Gemeinsamkeit darf zu jeder Zeit von uns Inhabern ehrlich und ohne ausschweifende Gründe gesagt werden – sorry, das passt nicht. Das gleiche Recht steht dir natürlich zu, ebenfalls ohne ausschweifend Gründe nennen zu müssen. Wir wollen hier einfach nur Spaß am Wochenende und Motorrad fahren ohne Stress.

Unser Maskottchen ist immer ein Hund im Boot.

Angst vor größeren Hunden solltest du bei uns nicht haben. Von 2007 bis 2011 fuhr unsere Rhodesian Ridgeback-Rottweiler Mischlingshündin Susi in Carmens Boot. Am 23.12.11 mussten wir uns im Alter von knapp 16 Jahren von ihr verabschieden. Zuerst war sie im JAWA- und dann im aktuellen VN800-Classic-Gespann mit uns on Tour. Deshalb gibt es im Header der Webseite auch das Logo „Das Original mit dem Hund im Boot“, es zeigt in ewiger Erinnerung unsere Susi. Carmen hat ausschliesslich wegen Susi das Gespannfahren gelernt und ihr das liebevoll antrainiert. Schliesslich sollte die Suse sonntags nicht alleine zu Hause sitzen bleiben, wenn Herrchen und Frauchen sich auf die Maschinen schwangen.​

Am 14.01.12 nahm „Klein Wilmchen“ Susis Platz ein. Wilma ist eine reinrassige Rhodesian Ridgeback-Dame. Am 20.05.12 gab sie ihr Debüt bei einer Ausfahrt in die Oberlausitz. Sie hat würdig Susis Nachfolge im Beiwagen angetreten. Mittlerweile ist Wilma am 07.10.21 auch schon wieder zehn Jahre jung geworden und blickt auf ein erlebnisreiches Leben als Gespannfahrerin zurück. Wir hoffen und freuen uns auf noch viele schöne gemeinsame Jahre und Motorradkilometer.

Seit 2006 werden regelmäßig tolle Motorradausfahrten organisiert.

Unser Name ist ironisch gemeint, denn wir sind seit 2006 schon über 190.000 Motorradkilometer gefahren. Aber er ist Programm, denn meist sind wir sonntags auf Tour. Die ausgeschriebenen Motorradausfahrten und anderen Unternehmungen stellen eine Einladung an jeden in unsere Community registrierten Benutzer dar. Vorrangig sind alle Communitymitglieder Ü50. Ein Recht auf Registrierung und Aufnahme besteht nicht. Lies bitte vor einer Registrierung unsere Regeln. Es macht Sinn, dass sich nur MotorradfahrerInnen anmelden, welche auch tatsächlich an Unternehmungen teilnehmen wollen und können. Sprich, aus einem Umkreis zu Meißen von maximal 60 km stammen. Sozia bzw. Soziusse erhalten in unserer Community generell keine Registrierung. Innerhalb der Community gefahrene Maschinen sollen eine Mindestleistung von 48 PS haben, die Marke spielt keine Rolle. Allerdings solltest du flott Im Rahmen der StVO unterwegs sein und zügige Kurvenfahrten stellen für dich kein Problem dar. Du bist angstfrei, was bei Erfordernis gefahrene Autobahnetappen mit bis zu 140 km/h angeht. Fahranfängerinnen und -anfänger nehmen wir nicht auf. Cruiser und Sportler unter Vorbehalt, vorrangig sind wir an Sporttourern, Adventure- und Tourenmotorrädern interessiert.

Wir fahren mit Freude fast das ganze Jahr.

Wir organisieren an Wochenenden innerhalb der Motorradsaison von März bis Oktober regelmäßig Motorrad-Gruppenausfahrten. Unsere Ziele liegen im heimischen Freistaat, in Brandenburg und Thüringen. Natürlich auch in unsere Nachbarländern Polen und Tschechien. Vorgesehene Touren werden immer gut geplant. Jeder Teilnehmer weiß bereits vorher was ihn erwartet. In Gaststätten wird das Mittagessen bei Bedarf organisiert und auch eine Eis- oder Kaffeepause am Nachmittag ist meist noch drin. Wir legen bei unseren Touren großen Wert darauf, dass unterwegs meist auch die Kultur nicht zu kurz kommt. Ab und an gibt es darum organisierte Besichtigungen und Führungen an interessanten Orten. Kurzreisen über Himmelfahrt und/oder Pfingsten gehören jährlich zu den Höhepunkten. Und wenn es passt, wird ab und an auch eine gemeinsame längere Urlaubsreise unternommen.

Unser gemeinnütziges Engagement.

Wir engagieren uns gemeinnützig in der sächsischen Öffentlichkeit. Der Schloss Triathlon Moritzburg als international hoch geachtete Sportveranstaltung wird seit dem Jahr 2007 mit Motorrädern und Fahrern aus der Community von Die-Sonntagsfahrer.de im Team Radsport ehrenamtlich unterstützt.